Originalsprache: Deutsch.
Es können Übersetzungsfehler auftreten.

Phase III: ... (Instrumental)

Hier ist eine kurze Zusammenfassung der Seite:

Phase II: Das Erwachsenenalter (Musik)

Gedicht: Allein (1998)






Ich sitze nun zu Hause, ohne dich. Und ob du es glaubst oder nicht: „Ich vermisse dich!!!“ Dein blondes Haar, deine süßen Augen, vor denen ich mich in acht nehmen muss, da sie mir sonst die Sinne rauben. Deine Lippen, so unbeschreiblich schön, daß bei einem Kuß sie lassen all meine Sorgen vorübergehen. Deine Arme die können spenden eine solche Wärme und die mir klar machen, warum ich nur noch von dir schwärme. Deinen Hals, den man nicht kann, in Worte fasse, da diese ließen seine Schönheit nur verblassen. Dein Atem, der mir sagt: „Sie ist bei dir!” Genieße es, denn sie ist nicht immer hier. Bist du bei mir, wünschte ich mir die Zeit bliebe stehen und niemand würde uns dazu bringen auseinander zu gehen. Doch ich frage mich: „Womit habe ich sie verdient?“ Oder habe ich mich zu unrecht an meinem Glück bedient? Warum liebt sie dich und keinen anderen? Was ist an mir so toll? Ich weiß es nicht! Ich weiß nur, ich hätte die Nase längst voll, aber ich will mich nicht quälen mit dem Denken. Auch nicht, wenn sie wird, mich in mein Elend lenken. Ich genieße einfach die Zeit mit ihr. Und hoffe sie bleibt auch in Zukunft bei mir.

Was sagt die KI dazu ?

Der ausgewählte Text ist ein lyrisches Gedicht, das die Sehnsucht und Liebe des Sprechers zu einer anderen Person zum Ausdruck bringt. Hier ist eine Erklärung der Hauptthemen:

  • Sehnsucht: Der Sprecher vermisst die geliebte Person zutiefst und beschreibt ihre physischen Merkmale mit großer Zuneigung.
  • Liebe und Bewunderung: Die Beschreibung von Haar, Augen, Lippen und Hals betont die Schönheit und den emotionalen Einfluss, den diese Person auf den Sprecher hat.
  • Wertschätzung der Gegenwart: Der Wunsch, dass die Zeit stehen bleibt, wenn die geliebte Person da ist, zeigt die Bedeutung, die der Sprecher diesen gemeinsamen Momenten beimisst.
  • Selbstzweifel und Hoffnung: Der Sprecher hinterfragt seinen Wert und das Glück, das er durch die Liebe dieser Person erfährt, und hofft, dass sie auch in Zukunft bei ihm bleibt.

Insgesamt ist es ein Ausdruck tiefer emotionaler Verbundenheit und der Wertschätzung für die Liebe und Nähe, die der Sprecher mit dieser Person teilt.

Kommentare

Phase I: Die Kindheit und Jugend (Gedichte, Poesie)

Labels, Schlagworte, Tags

Mehr anzeigen

Schon sehr lange beliebt

Schon was länger beliebt

Die Vorrede (Prolog)

Das Eintagsfliege Projekt (2024)

Gedicht: Ertragen (2005)

Gedicht: Ohne Dich (2023) 🌷

Nachricht vom Mond (Could be you) | Eintagsfliege82 (Mayfly82) und Ajo

Der Mond und die Sonne - Songtext - | Eintagsfliege82 (Mayfly82) und Ajo

Vor Kurzem noch von Interesse

Die Vorrede (Prolog)

Das Eintagsfliege Projekt (2024)

Gedicht: Ertragen (2005)

Gedicht: Ohne Dich (2023) 🌷

Nachricht vom Mond (Could be you) | Eintagsfliege82 (Mayfly82) und Ajo

Der Mond und die Sonne - Songtext - | Eintagsfliege82 (Mayfly82) und Ajo