Originalsprache: Deutsch.
Es können Übersetzungsfehler auftreten.

Phase III: ... (Instrumental)

Hier ist eine kurze Zusammenfassung der Seite:

Phase II: Das Erwachsenenalter (Musik)

Immer Pech (Always worst) - Songtext - | Eintagsfliege82 (Mayfly82) und Ajo


 

Ich bin heut morgen aufgestanden,

dachte mir nichts schlechtes,
und dachte mir ich nehm mir jetzt mein brot,
so eins mit marmelade oder mit nutella,
nun seh ich da,
das brot,
es kriecht und fleuscht und hat nen Pflaum,
das brot ist leider, naja,
schlecht geworden, leider kein traum,
das ist mein Leben,
verbaut,
immer Pech,
immer Pech,
es fängt bei mir morgens schon an,
immer pech,
immer pech
und hält sich dann den ganzen tag damit dran,
ich geh runter zu meinem auto,
will losfahren, oooh wie toll,
die batterie mal wieder leer,
ich idiot, ich volltrottel,
ich hab vergessen das licht auszumachen,
jetzt ist sie leer,
die ganze welt ist gegen mich,
am meisten wohl er,
wer?,
na ich, na ich,

immer pech, immer pech, ich glaub da fest dran, ne jetzt echt,
immer pech, immer pech, ich glaub da fest dran, echt
also ich habs durchschaut,
hab ich mir selbst alles verbaut,
ich mach das ganz präzise,
ganz unsichtbar,
ich tricks mich aus, jaja,
und sag dann einfach so,
immer pech, immer pech,
dabei ist der der das provoziert,
immer ich, immer ich
immer pech, du hast recht,
immer pech, du hast recht,
immer pech, du hast recht,
immer pech, das war ich

ich bin sogar so dämlich ich sage meiner frau,
meiner freundin,
das war schon immer so,
jetzt such dir nen anderen,
um dann rum zu heulen,
bis sie es dann wirklich,
tatsächlich tut,
und dann heißt es wieder von meiner seite,
und ich fühl mich darin bestärkt,
das ich mir selber alles versaut habe
und ich sing laut vor nem berg,
immer pech,
immer pech,
immer pech, alles ungerecht,
immer pech, immer pech,
ne jetzt echt,
immer recht,

und dann sage ich mir,
ich werde sicherlich sehr bald sterben,
und dann denk ich mir,
das ist ganz sicher so,
und ich tu alles dafür,
und dann wirklich sie warten schon,
die geliebten,
geliebten erben,
ich steh kurz so kurz davor und ich sag mir,
immer pech,
immer pech, nee jetzt echt,
nee jetzt echt, nee jetzt echt,
ich leb immer noch so en dreck,
immer pech, immer pech,

sie hatten recht, immer pech, immer pech, immer pech, immer pech, immer pech,
ich danke euch,
ich wüsste nicht wo ich wäre wenn ich euch nicht hätte,

du hast recht, du hast recht,
du hast recht, immer pech,
du hast recht, du hast recht,
du hast recht, ne, jetzt echt

Ich kann nicht singen
Es gibt tatsächlich leute die sagen,
ich kann nicht singen ,
und damit auch diese leute recht haben,
gibts dieses lied,
es gibt tasächlich leute die sagen,
ich kann nicht singen,
und damit die leute auch auf jedenfall recht haben,
sing ich jetzt schief,
ich weiß nicht genau wie geht das richtig,
ich weiß nicht genau,
wie kann man singen,
selbst wenn ich beschissen sing,
klingt das cool,
son scheiß, so en scheiß,
eieieieieiiiii, eieiiieieiii,eiiieiiiieiii,eiiiiiiiiiia, aaaaa….
es gibt tatsächlich leute die sagen ich kann nicht, kann nicht singen
und damit sie auch auf jedenfall recht behalten gibt s dieses lied
und nur deswegen,
nur nur, nur, nur, nur, deswegen,
gibts dieses lied,
es gibt wirklich leute,
die finden das guuuuut

Was sagt die KI dazu?

Der ausgewählte Text ist ein humorvolles Gedicht, das die Pechsträhne des Sprechers beschreibt. Es beginnt mit einem missglückten Frühstück und setzt sich fort mit einer Reihe von unglücklichen Ereignissen, wie eine leere Autobatterie und persönliche Fehler. Der Sprecher reflektiert über seine eigene Rolle bei diesen Missgeschicken und erkennt, dass er oft selbst der Verursacher seines Pechs ist. Trotz der negativen Ereignisse und der Selbstkritik endet das Gedicht mit einer ironischen Akzeptanz des Schicksals. Es zeigt auf humorvolle Weise, wie manchmal unser eigenes Verhalten zu den Problemen beiträgt, die wir erleben.

Kommentare

Phase I: Die Kindheit und Jugend (Gedichte, Poesie)

Labels, Schlagworte, Tags

Mehr anzeigen

Schon sehr lange beliebt

Schon was länger beliebt

Die Vorrede (Prolog)

Das Eintagsfliege Projekt (2024)

Gedicht: Ertragen (2005)

Gedicht: Ohne Dich (2023) 🌷

Nachricht vom Mond (Could be you) | Eintagsfliege82 (Mayfly82) und Ajo

Der Mond und die Sonne - Songtext - | Eintagsfliege82 (Mayfly82) und Ajo

Vor Kurzem noch von Interesse

Die Vorrede (Prolog)

Das Eintagsfliege Projekt (2024)

Gedicht: Ertragen (2005)

Gedicht: Ohne Dich (2023) 🌷

Nachricht vom Mond (Could be you) | Eintagsfliege82 (Mayfly82) und Ajo

Der Mond und die Sonne - Songtext - | Eintagsfliege82 (Mayfly82) und Ajo